Projekt Nr. 3/09

the whole place ist dark and we see

*

http://www.beznadziejna.org/

000

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Fotos:Dorota Czocher

ANNA ZWINGL
geboren 1983 in Wien.
AUSBILDUNG
2002 – 2007 Architektur, Technische Universität Wien
2004 – Bildende Kunst, Akademie der Bildenden Künste Wien,
Objekt-Bildhauerei, Prof. Manfred Pernice
WS 2006 Erasmus Semester, Slade School of Fine Art, University College London, UK
2007-2008 Gaststudium, Royal Danish Academy of Fine Art, School of Visual Arts, Kopenhagen,
The School of Walls and Space, Prof. Nils Norman,
und Malmö Art Academy, Schweden, MA Seminar bei Matthew Buckingham
AUSSTELLUNGEN, PROJEKTE
2009
Empfindung oder in der Nähe der Fehler liegen die Wirkungen, Augarten Contemporary, Belvedere Wien, 5.2.-24.5.09
Rundgang 2009, Akademie der bildenden Künste Wien
2008
The Great Game to Come, Frankfurter Kunstverein, Ausstellungsbeteiligung mit der School of
walls & space, Frankfurt
Lightness of Action, Gruppenausstellung, in Zusammenarbeit mit Stefanie Pichler und Lisa Truttmann, Nitra, Slovakia
2007
scene, Anna Zwingl und Guillaume Sarda, Ausstellungsraum, Bildhauerei, Akademie der Bildenden Künste Wien
kurzfilmsalon 1.1, Teilnahme mit Brighton, Wien
dusk to dusk, Ausstellung der Klasse Objekt-Bildhauerei, Glockengasse 10-12, Wien
Rundgang, Akademie der Bildenden Künste Wien
2006
Open Studios , Slade Gruppenausstellung, Woburn Centre, London
Real Presence 06 , Workshop und Ausstellung in Belgrad, Serbien
faktum , Gruppenausstellung, Leitturm Arenbergpark, Wien
trans , Dum Umeni, Budweis, Tschechien, Gruppenausstellung der Klasse von Manfred Pernice
verk , Gruppenausstellung, Forsbacka Bruk, Schweden
zeichnung, Ausstellung und Publikation, Akademie der Bildenden Künste Wien
unfertige projekte , Verein zur Förderung des professionellen Dilettantismus, Wien
Rundgang , Akademie der Bildenden Künste Wien
2005
kit , Mitproduzentin der monatlichen TV-Sendung kit, läuft auf OKTO
gasometer-city strom , Gruppenausstellung, Bildhauerei, Akademie der Bildenden Künste Wien
waldnehmung , Land-Art Projekt in Glanegg, Kärnten
ausstellungsräume , Entwurf und Aufbau des Ausstellungsraums der Bildhauerei, Akademie der Bildenden Künste
Wien
Rundgang, Akademie der Bildenden Künste Wien
BIBLIOGRAPIE
Empfindung oder in der Nähe der Fehler liegen die Wirkungen, Katalog zur Ausstellung, Belvedere, Wien 2009
Sagen wir es denen, Akademie der bildenden Künste Wien, 2009
Stelle, Siedelung, Lager, ed. Beatrix Sunkovsky, edition selene, Wien, 2008
Raumzeitpunkte sind Ereignisse, Buchprojekt, Universität für angewandte Kunst, 2008
from dusk to dusk, Katalog zur Ausstellung, Akademie der bildenden Künste, 2007
Zeichnungen, ed. Sofie Thorsen und Anita Leisz, Akademie der bildenden Künste Wien, 2006
anna.zwingl@gmail.com

————————————————————————–

Britschgi Roman Josef

1980 geb. sarnen, kt. ow /schweiz

lehre als schmied, bildhauerpraktikum

akademie d. bild. kuenste wien, prof. b. gironcoli (objektbildhauerei)

akademia sztuk pieknych w krakowie, prof. a. porzcak (multimedia interactivitis studios)

ak.d.bild.kü. wien diplom bei prof. m. pernice

lebt und arbeitet als freischaffender musiker und bildhauer in wien, österreich

ausstellungs beteiligungen/ performances (auswahl)

2008

wedamschlössel, murau, die heimwehtropfen auf dem holzweg „div. bodenobjekte zum pflücken”

muzej mazura zenit, beograd/serbija, archäologen kommen ans tageslicht, „vogel 2004-2008”

galerie ideenmuseum, lemberg/ukraine, „НЕБО – OBEN” aus der „alles in butter” -serie

kulturzentrum kammgarn, forum vebikus, „aipotu”, schaffhausen

museum fuer angewandte kunst, MAK NITE, „aipotu”, wien

2007

salon des arts, „aipotu” performance eth zürich

WUK, „aipotu” wilde mischung im flieger wien

diplom

2006

akademia sztuk pieknych w krakowie, „fische beginnen im kopf zu stinken” 14 min. video

kunstraum, fischen jagen gruppenausstellung, „fische beginnen im kopf zu stinken” 14 min. video, leipzig

galerie soucasneho umeni, dum umeni/ house of art, ceske budejovice, „ungefährlich, ungefähr, unger” videoinst. 12min.

2005

burgruine glanegg, waldnehmung in kaernten, „bilder als werkdoku einer fallmesseraktion” video 1.27 min.

2004

wagenburg schloss schoenbrunn, schwahnenhals und goldkrepine, „die czernin kutsche” fahrt vom prater nach schönbrunn kü.grp. czerninplatz2/4

2003

galerie b52 kunststatt wels, „schilf” stahlskulptur 3m x 2.50m

————————————————————————————

Sara Korshøj Christensen

B. 1979, Skovby, Denmark

+ 47 91394934

sara.kors@gmail.com

Education

2009 Academy of Fine Arts, Vienna, Austria

2008-2010 MA, Oslo National Academy of the Arts, N

2005-2008 BA, Oslo National Academy of the Arts, N

2003-2005 Kunstskolen i Rogaland, Stavanger, N

Solo Exhibitions

2008 Work nr. 42, Visningsrom 21m2, Stavanger, N

2006 Office for Contemporary Grounding, 21:25, Oslo, N

2006 Velkommen gæst (Welcome guest) 21:24, Oslo, N

2005 Portræt (Portrait) Visningsrom 21m2, Stavanger, N

Selected Group Exhibitions/ Projects

2009 Collector’s Edition, One night Only; The Art Academy, Oslo, N

2008 Planka (The Plank) Private apartment, Herslebs gate 32A 0578 Oslo, N

2008 Forunderlig reise Markeringsdistrikt Stavanger (A peculiar journey Stavanger Territorial marking) Galleri Svalbard, Spitsbergen

2008 BA degree show, The Stenersen Museum, Oslo, N

2008 Podium, hausmania, Oslo, N

2008 Garish Barish, The Cubicle art gallery, Manilla, The Philippines

2007 Videoshow No 1, Galleri Schouberger, Asker, N

2007, 2006 The National Annual Autumn Exhibition, Kunstnernes Hus, Oslo, N

2007 Sell-out, UKS, Oslo

2007 Bindestrek (Dash) Gallery GAD, Oslo, N

2006 Vestlandsutstillingen, N

2006 The summer destruction show, Seilduksfabrikken, Oslo, N

2006 Superfosfat, Tou, Stavanger, N

2006 Sell-out, UKS, Oslo

2005 Ecnanosér (Books) Jarnac, France

2005 Final year show, Kunstskolen i Rogaland, Stavanger, N

2004 Four videos, Separate Realities, regi: Marta Lichlyter, Stavanger, N

2002 Theatre Sølvberg Stavanger (Independent theatre group, performances) N

2000 Theatre Kvota, Silkeborg (Independent theatre group, performances) DK

Other

2008 2009 Appointments Committee, student representative, The Art Academy

2007 BA Admission Committee, student representative, The Art Academy

2005-2007/2009 Student Council, student representative, The Art Academy

———————————————————————————-

HEIDRUN KOCHER-KOCHER

geb. am 19.3.1977 in Graz – A

A -1160 Wien, Panikengasse 29/6
+43-699/81205078
heidrunkocher@gmx.at


1993 – 1998: HTBLA für Bildnerische Gestaltung in Graz, Plastische Formgebung

2002 – 2008: Akademie der bildenden Künste Wien, Objektbildhauerei

bei Bruno Gironcoli und Manfred Pernice

Abschluss mit ausgezeichnetem Diplom

2006: Auslandsstudium an der Statens Kunstakademi i Oslo, Norwegen

Einzelausstellungen / Ausstellungsbeteiligungen / Projekte: (Auswahl)

2009: „Totale Partizipation, Radikale Entspannung“ IG Bildende Kunst, Wien

2008: „photo graz 08“ Künstlerhaus, Graz

„nummer2“ Bäckerstrasse4 – plattform für junge kunst, Wien

„unORTnung III“ leer stehende Hütten des Genochmarkt, Wien

existenz. ein szenario“ (Diplomausstellung) Raum 11 der

Bildhauerateliers, Akademie der bildenden Künste, Wien

2007: „dusk to dusk“ adaptierte Räumlichkeiten in der Glockengasse, Wien

„Rundgang 07“ Aula der Akademie der bildenden Künste, Wien

2006: „Krk der Sterne“ ein Projekt der Klasse Pernice in Krk, Kroatien

„trans“ Dûm Umêní (Haus der Kunst) in Budweis, Tschechien

gucken, kacken, picken, packen“ „Katakomben“ der Statens

Kunstakademi i Oslo, Norwegen

„the summer destruction show“ studio spaces at Seilduken,

Statens Kunstakademi i Oslo, Norwegen

„Academy in Exile“ Galerie UKS in Oslo, Norwegen

2005: „Gasometercity – Strom“ Ausstellungsräume der Bildhauerateliers,

Akademie der bildenden Künste, Wien

„Waldnehmung“ ein Projekt der Klasse Pernice in Glanegg, Kärnten

„S/W“ (Steiermark/Wien) Forum Stadtpark, Graz

2004: „equaleyes 1 + 2: Imaginary Communities – Sehgemeinschaften“

Quartier 21 des MQ, Wien

„Schwanenhals und Goldkrepine“ Wagenburg des KHM, Wien

ein Projekt mit dem Kindergarten „lulu“

2003: „Alternative Jahresausstellung“ Area 53, Wien

„Sarnen“ ein Projekt der Klasse Gironcoli in Obwalden, Schweiz

Stipendien: (Auswahl)

2008: „Fotoankauf bmukk

Fohnstipendium“

2006: „Auslandsstipendium“ für Oslo, Norwegen

—————————————————————

Markus Hahn

markus.ws.hahn@gmail.com
studium an der akademie der bildenden künste wien
meisterklasse bildhauerei bei bruno gironcoli bzw manfred pernice
diplom mit ausgezeichnetem erfolg im juni 2007
zweitstudium malerei bei hans scheirl
chicago stipendium des bmukk 2009
2009 „zur erinnerung an den definitiven folgeschrei in der europäischen
rationalitätsschneise“ _ kunstakademie münster _ deutschland
2008 „det andet rum“ _ NLHspace _ kopenhagen _ dänemark
www.nlhspace.dk
„bilder über bilder“ _ schaurauschen _ ballhaus ost _
berlin _ www.schaurauschen.de
„superpositionszustand“ _ CLUB69 _ münster _ deutschland
www.clubneunundsechzig.de
„embody“ _ akademie der bildenden künste wien
2007 „5, aus lauter liebe zur ordnung“ _ adapted space _
bauernmarkt 9 _ wien
“gedenkfeld für eine projektive sehnsucht 1” _ diplom _
akademie der bildenden künste wien
„from dusk to dusk“ _ adapted space _ glockeng. 10-12 _ wien
„anonyme zeichner 5“ _ blütenweiss – raum für kunst _
berlin _ deutschland
2006 “crosskick” _ kunstverein braunschweig _ deutschland
www.kunstverein-bs.de
konstanzer kurzfilmspiele 1.3 _ konstanz _ deutschland
www.kurzfilmspiele.de
“trans” _ haus der kunst budweis _ tschechien
„2:13 festival” _ athen _ griechenland
„fest der internationalen schöpfersolidarität“ _ ukrainian
museum of modern art inc. _ lviv/lemberg _ ukraine
“displaced” _ display 2006 _ pipelinevienna _ wien
„byala reka kalofer“ _ visual arts association – solaris _ sofia _bulgarien
„the failed show“ _ kforum vienna _ wien
“underdogfilmfest” _ ekh _ wien
„rundgang/06“ _ rundgang durch die akademie der
bildenden künste wien
„jahresgaben“ _ kunstverein braunschweig _ deutschland
„krk der sterne“ _ kastel krk _ kroatien
2005 „film front“ _ novi sad _ serbien
„hautNAH display 2005“ _ kforum vienna _ wien
„gasometer city strom“ _ ausstellungsräume der
akademie der bildenden künste, bildhauerei _ wien
„waldnehmung“ _ kunst im öffentlichen raum _ glanegg
kärnten
2004 „p(a)rt-ypsilon“ _ semperdepot wien
„kunststatt“ _ wels _ oberösterreich
„book & portfolio“ _ betonsalon _ paris
2003 „alternative jahresausstellung“ _ galerie AREA 53 _ wien
2002 „sarnen“ _ symposium sarnen _ schweiz
bibliographie:
markus hahn superpositionszustand. marcel hiller, text zur ausstellung im
club69, münster 2008
www.clubneunundsechzig.de
from dusk to dusk, katalog zur ausstellung, 2007
crosskick I, katalog zur ausstellung, hrsg.: karola grässlin/janneke de vries
kunstverein braunschweig 2006
http://www.kunstverein-bs.de
christoph bruckner: „der untote autor“ 2006
crosskick, elena zanichelli, manuela schöpp:. in: kunsttermine 3/2006, verlag
reiner brouwer, stuttgart
wir wollen alle werden, kuratorenprojekt daniel richter,
hrsg.: akademie der bildenden künste wien 2005
raum 8 : die bildhauerschule bruno gironcoli
wien : eigenverl. w. würtinger, 2005
kunststatt 2004, katalog zur ausstellung, wels
sarnen, katalog zur ausstellung, eigenverlag, 2003

Tags:

Comments are closed.

comments sind aus -->