Julius Madritsch aus Wien

Dokumentarfilmproduktion: 2017/2018

„Julius Madritsch aus Wien, ein Gerechter unter den Völkern“

 

 

Zwischen 1941-1944 führte der Wiener Julius Madritsch Textilbetriebe im besetzten Polen, in denen über tausende Juden beschäftigt waren. Mit Hilfe österreichischer Mitarbeiter gelang es ihm einige Hundert Menschen das Leben zu retten. Julius Madritsch und seine österreichischen Mitarbeiter Raimund Titsch und Oswald Bouska wurden im Jahre 1964 mit der Medaille „Gerechter unter den Völker“ von Yad Vashem geehrt und ausgezeichnet. 

Gestaltung: Piotr Szalsza
Kamera: Mieczysław Chudzik
Produktion: Zofia Beklen

Zusammenarbeit mit dem Janusz Korczak V. Liceum, Tarnow, Polen und dem Lehrer Marcin Zarod, Koordinator des Projekts

http://projectmadritsch.blogspot.co.at/2017/07/cooperation-with-director-and-producer.html

Eine Produktion der Wiener-Krakauer Kultur-Gesellschaft Gefördert durch: Zukunftsfonds der Republik Österreich, Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres

Symphony concert in Bulgara, Rousse

Rousse Philharmonic Orchestra, October 27, 2017

http://ruseopera.com/page.php?Cod_fam=1&Cod_sub=1&Cod_not=187&Idi=2

Soloist: ARTŪRS PERTS – Clarinet, Latavia

Conductor: Wolfgang Harrer, Austria

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Program:

  • Wolfgang Amadeus Mozart, concerto for clarinet, KV 622
  • César Franck, Symphony in D minor

Arturs Perts has been playing the clarinet weiter… »

konzert, Telemann Jahr 2017

Beim Schlusskonzert von TELEMANN17 tritt das Hofballett Cracovia Danza aus Krakau auf, begleitet vom Gastgeber des Festivals, PANDOLFIS CONSORT Ensemble für Alte Musik aus Wien. Das Ensemble wird von der Krakauer Geigerin Anna Sliwa geleitet.

Sonntag, 26. November 2017, 17:00 Uhr, Lorely Saal, Penzingerstraße 72, 1140 Wien

Hofballett Cracovia Danza: Romana Agnel, Alicja Petrus, Dariusz Brojek, Jan Fečko
Pandolfis Consort: Anna Sliwa und Katarzyna Brzoza, Barockviolinen
Hiroko Huemer, Traversflöte, Elżbieta Sajka-Bachler, Viola da braccio
Günter Schagerl, Barockcello, Hermann Platzer, Theorbe, Chiara Massini, Cembalo

Choreografie: Romana Agnel und Leszek Rembowski, Kostüme: Monika Polak-Luścińska
TELEMANN17 Leitung: Elżbieta Sajka-Bachler, www.pandolfisconsort.at, www.cracoviadanza.pl, Eintritt:Unkostenbeitrag EUR 15.-, Reservierung per Email: pandolfis@gmx.net

Eine Initiative des Pandolfis Consort

Zusammenarbeit mit der Wiener-Krakauer Kultur-Gesellschaft, mit freundlicher Unterstützung von Wien Kultur

 

Foto:

Ilja van de Pavert

 

 

weiter… »

11. Internationales Adventfest am Kahlenberg

Sonntag 3. Dez. 2017, 16.30 Uhr, Kirche zum hl. Josef am Kahlenberg

Ausführende: Chor Gaudete, Male Gaudete und Solisten unter der Leitung von Michal Kucharko

Programm: Oratorienausschnitte und Adventlieder u.a aus Österreich und Polen

Mit freundlicher Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien

 

weiter… »

chronik – 2013/14/15/16

Dzis, 14 pazdziernika 2017 odeszla Anna Szalapak gwiazda Piwnicy pod Baranami.

 

 

Bialy Aniol Piwnicy pod Baranami

 

 

Aniu Kochana, zegnamy Cie ze smutkiem

 

weiter… »

Motion trio, Polonium

20-JÄHRIGES JUBILÄUM von MOTION TRIO

acoustic accordions

http://www.motiontrio.com/pl

shop online: http://www.motiontrio.com/de/sklep

cover:Joanna Styrylska – Galazyn

Projekt Nr.4/2017

Kahlenbergfest

Sanktuarium Narodowe na Kahlenbergu

10.09.2017, 10:00 Kirche St. Josef auf dem Kahlenberg

weiter… »

Projekt Nr. 3/2017

Hauskonzert

21. Juli 2017

Musiker:

Maria Wozniak – Bratsche

Melina Harrer – Violine

Wolfgang Harrer – Klavier

 

 

 

Maria Wozniak

 

Programm:

Hermann Ritter Konzertfantasie Nr. 1

Wolfgang Amadeus Mozart Fantasie d-moll KV 397

Joseph-Hector Fiocco  Allegro

http://wolfgangharrer.at/

http://www.melina-harrer.de.rs/

Projekt Nr.2/2017

ŁUKASZ JEMIOŁA Trio

24. Juni, 2017, 17 Uhr, Polnische Akademie der Wissenschaften – Wissenschaftliches Zentrum in Wien, 3., Boerhaavegasse 25,

http://www.viennapan.org/index.php/de/

TAG DER OFFENEN TÜR IM WISSENSCHAFTLICHEN ZENTRUM organisiert in Zusammenarbeit mit der Wiener-Krakauer Kultur-Gesellschaft, mit freundlicher Unterstützung von Wien Kultur

Programm:
Eröffnungsvortrag von Dr. Jolanta Doschek (Universität Wien), Quo vadis, auctore?, Henryk Sienkiewicz – ein polnischer Autor mit Weltruhm
Mag. Lidia Gerc (Polnische Akademie/Wien), Sienkiewicz an der Donau
Eröffnung der Ausstellung Sienkiewicz – Postkarten von der Reise
Open Air Konzert von Łukasz Jemioła Trio (Blues, Country, Lyrik)

ŁUKASZ JEMIOŁA Trio, Blues, Country, Liryk

Foto: Andrzej Wójcik

Musiker:

Łukasz Jemioła– Vocal, Gitarre

Urszula Czerniak – Bass

Tomasz Deutryk – Drums

Gast Barbara Deutryk – Vocal

Łukasz Jemioła, Sänger, Gitarrist, Liedermacher aus Limanowa. Breitem Publikum bleibt er bekannt als stimmungsvoller Interpret der gesungenen Poesie. Unvergesslich seine eigen komponierte Musik zu Gedichten von Juliusz Słowacki und Pater Jan Twardowski. Łukasz Jemioła nahm an zahlreichen TV-Sendeprogrammen, wie Sopot (Zoppot) Top Hits Festival 2015, X-Factor 2012, Morągowo (Sensburg)-Festival 2010, teil, wodurch er seine Popularität in Polen gegründet hat. Er wurde zum Hauptpreisträger diverser Gesangswettbewerbe, wie Polens Retrosongsfestival (2015), Grechuta-Festival (Krakau, 2014), 45. Festival der Studentenliederinterpreten (Krakau, 2009), Internationaler Bardenwettbewerb (Schytomyr, Ukraine, 2011), Filmsongsfestival (Thorn, 2012), OSPA-Festival in weiter… »

Projekt Nr.1/2017

Ein Abend mit Andrzej Madej – Missionar, Diplomat, Dichter

Freitag., 31. März, 18.30 Uhr, Polnisches Institut, Am Gestade 7, 1010 Wien, Eintritt frei. Anmeldung erforderlich: 01/533 89 61

andrzej-madej-foto-andrzej-kernerFoto: Andrzej Kerner

Fotos: Jan Beklen

Pater Andrzej Madej hat über Turkmenistan erzählt – über seine Bewohner, über polnische Akzente rund um die Wüste Karakum sowie über die katholische Mission in Asien. Er wird seine neuesten Gedichte präsentieren, denn – wie er selbst sagt – „es wohnen zwei Seelen in seiner Brust – die eines Priesters und die eines Dichters“. Das Gespräch mit Pater Madej führt Joanna Ziemska, Dolmetscherin und Vorsitzende des Klubs der Professoren beim Wissenschaftlichen Zentrum der Polnischen Akademie der Wissenschaften in Wien.

miriam

 

 

 

 

Musikalische Umrahmung: Miriam Adefris, Harfe

Foto: Peter Rauchecker

 

Veranstalter: Polnisches Institut, Wiener-Krakauer Kultur-Gesellschaft, ARGE Literarisches Übersetzen. Mit freundlicher Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien, www.polnisches-institut.at

Pater Andrzej Madej wurde in Kazimierz Dolny geboren. Nach Beendigung der Grundschule trat er in den Orden der Oblaten der Unbefleckten Jungfrau Maria (OMI) ein,  1977 folgte seine Priesterweihe. Er studierte u.a. Philosophie an der Theologischen Hochschule in Obra,  und in Krakau, Theologie an der Päpstlichen Universität  Gregoriana in Rom und an der Katholischen Universität Lublin. In den 80-er Jahren war als Jugendseelsorger in ganz Polen bekannt; er nahm an der Licht-Leben-Bewegung teil, veranstaltete ökumenische Jugendtreffen und Evagelisierungstreffen beim Rockfestival in Jarocin. 1997 wurde er vom Hl. Johannes Paul zum Superior der Missio sui iuris des Heiligen Stuhls in Turkmenistan ernannt. Pater Madej ist Autor von 26 literarischen Publikationen.

Miriam Adefris wurde 1993 in Wien geboren und erhielt ihren ersten Harfenunterricht im Alter von 7 Jahren an der Franz-Schmidt-Musikschule Perchtoldsdorf. Später kam Klavierunterricht bei Agnes Wolf hinzu. weiter… »

Projekt Nr.18/2016

60 LAT PIWNCY POD BARANAMI

Niedziela 11 grudnia, godz.17.30, Teatr Odeon, 2., Taborstrasse 10

Foto: Lukasz Filak

odeon-2011-piwnica-700Kolędy i Pastorałki „Dla miasta i świata” weiter… »

Projekt Nr.17/2016

II edycja konkursu Wybitny Polak w Austrii 2016

W niedzielę 11 grudnia 2016 roku w wiedeńskim teatrze Odeon odbyła się II edycja konkursu „Wybitny Polak w Austrii”. weiter… »

Projekt Nr.16/2016

10. Internationales Adventsfest in der St. Josefskirche am Kahlenberg

Sonntag, 27. November 2016, Heilige Messe 16 Uhr, Konzert 16.30 Uhr weiter… »

Projekt Nr.15/2016

Symphony concert in Romania

Bacau, Romania, October 28, 2016

Philharmonic Orchestra Mihail Jora, http://www.filarmonicabacau.ro/

Soloist: Francesca Bonaita, Italy– Violin weiter… »

Projekt Nr.14/2016

Die Helden von stein, Filmpräsentation in Nürnberg

Krakauer Haus in Nürnberg weiter… »

Projekt Nr.13/2016

333 Rocznica Odsieczy Wiedenskiej weiter… »

Projekt Nr.12/2016

Kahlenberg, kościół św. Józefa, 11 września 2016, godz.10.00

Msza św. pontyfikalna z okazji 333 rocznicy Odsieczy Wiedeńskiej i 33 rocznicy obecności Ojca św. Jana Pawła II na Kahlenbergu, celebrowana przez Jego Ekscelencję Arcybiskupa Wiednia, Kardynała Christopha Schönborna. Śpiewa Chór Archikatedry Katowickiej pod dyrekcją Krzysztofa Kagańca.

Polskie Dożynki i finały biegów historycznych: biegu upamiętniającego 333 rocznicę Odsieczy Wiedeńskiej i 1050. rocznię Chrztu Polski oraz biegu o Puchar Króla Jana III Sobieskiego

Wykonawcy: „Orkiestra Dęta OSP Ochotnica Dolna” pod dyrekcją Piotra Matusiewicza i Zespół Regionalny „Spod Gorca” z Ochotnicy Dolnej Zespól Góralski „Podhalanie” z Wiednia oraz Zespół regionalny „Mogilanie”, moderacja: Liliana Niesielska weiter… »

Projekt Nr.11/2016

Kahlenberg, kościół św. Józefa, 11 września 2016, godz.10.00

Msza św. pontyfikalna z okazji 333 rocznicy Odsieczy Wiedeńskiej i 33 rocznicy obecności Ojca św. Jana Pawła II na Kahlenbergu, celebrowana przez Jego Ekscelencję Arcybiskupa Wiednia, Kardynała Christopha Schönborna. Śpiewa Chór Archikatedry Katowickiej pod dyrekcją Krzysztofa Kagańca. weiter… »

Projekt nr.10/2016

„Orkiestra Dęta OSP Ochotnica Dolna” i Zespół Regionalny „Spod Gorca” z Ochotnicy Dolnej zwiedzają Wiedeń z przewodniczką licencjonowaną Małgorzatą Nowak. weiter… »

Projekt Nr.9/2016

INAUGURACJA POLONIJNYCH DNI OBCHODÓW 333. ROCZNICY ODSIECZY WIEDEŃSKIEJ

Niedziela, 4 września 2016 r., godz. 9:00
Wycieczka do zamku w Stetteldorf am Wagram weiter… »

Projekt Nr.8/2016

Film „Bohaterowie ze Steinu” w Cieszynie

Emisja filmu pt. „Bohaterowie ze Steinu” w rocznice godziny „W”

1 sierpnia 2016 r. o godz. 18.00 w COK „Dom Narodowy”, Rynek 12, Cieszyn . weiter… »

projekt Nr.7/2016

Film: Mordechaj Gebirtig. Czyli bądź zdrów mój Krakowie
Reżyseria i scenariusz: Piotr Szalsza
Produkcja: TVP Krakow i Wiener-Krakauer Kultur-Gesellschaft

Niedziela 19 czerwca, Kino pod Baranami, Krakow weiter… »

Projekt Nr.6/2016

TAG DER OFFENEN TÜR IM WISSENSCHAFTLICHEN ZENTRUM organisiert in Zusammenarbeit mit der Wiener Krakauer Kulturgesellschaft.

Nocna Zmiana Bluesa (“Bluesnachtschicht”) mit Slawek Wierzcholski

18. Juni, 2016, 17.00 Uhr, 30. Geburtstag der Polnischen Akademie der Wissenschaften in Wien weiter… »

Projekt Nr.5/2016

PANDOLFIS CONSORT & NICHOLAS SPANOS

5 Juni, Sonntag 19:00 Uhr, KIRCHE SACRE COEUR, 1030 Wien, Rennweg 31 weiter… »

Projekt Nr.4/2016

Wystawa „Bohaterowie ze Steinu”. 15.04. – 08.05.2016, Krakow

MUZEUM ARMII KRAJOWEJ im. Generała Emila Fieldorfa – Nila
ul. Wita Stwosza 12, 31-511 Kraków weiter… »

Projekt Nr. 3/2016

Agata Zubel & Joonas Ahonen: Dream Lake
Präsentation der neuesten CD & Konzert

Do., 21. April, 19.00 Uhr,

AGATA  ZUBEL, Sopran, http://www.zubel.pl/

JOONAS AHONEN, Klavier, http://joonasahonen.com/ weiter… »

Projekt Nr.2/2016

Bohaterowie ze Steinu – dodatkowy pokaz filmu

17 kwietnia, godz. 15:00

MUZEUM ARMII KRAJOWEJ im. Generała Emila Fieldorfa – Nila weiter… »

Projekt Nr.1/2016

Bohaterowie ze Steinu – krakowska premiera filmu

15 kwietnia, godz. 12:00

MUZEUM ARMII KRAJOWEJ im. Generała Emila Fieldorfa – Nila
ul. Wita Stwosza 12, 31-511 Kraków, http://www.muzeum-ak.pl/ weiter… »

Projekt Nr.23/2015

9. Internationales Adventsfest in der St. Josefskirche am Kahlenberg

Sonntag, 29. November 2015 weiter… »

Projekt Nr.22/2015

Konferenz: 250 Jahre Polnisches Öffentliches Theater 1765–2015
26.11.2015,  verschiedene Orte, Wien

Zum Jahr des Polnischen Theaters 2015 organisiert das Polnische Institut Wien eine Konferenz unter dem Titel „250 Jahre Polnisches Öffentliches Theater“. Die Konferenz bietet gleichzeitig ein Resümee der im Laufe des Jahres durch das Polnische Institut Wien organisierten Theaterveranstaltungen.

Partner: Wiener-Krakauer Kultur-Gesellschaft weiter… »