Projekt Nr.16/2015

Ausstellung – Die Helden von Stein, Kooperation mit dem Polnischen Institut Wien

15. September 2015, 19.00 Uhr, Im Polnischen Institut Wien, Am Gestade 7, 1010 Wien, http://www.polnisches-institut.at/

Kurator: Piotr Szalsza

Graphische Gestaltung: Małgorzata Suwalska, Produktion: Zofia Beklen

 

die helden von stein. cover.700

 

Die Geschichte der polnischen Untergrundorganisation „Stragan“ in den Jahren 1941–1943 ist eine Geschichte von bisher weitgehend unbekannten Helden des Zweiten Weltkriegs. Der kürzlich entstandene Film „Die Helden von Stein“, brachte sie ans Licht. Im Laufe der Vorbereitungen kamen Informationen sowie historische Dokumente und Materialien zu Tage, die nun in einer Ausstellung zu sehen sein werden.

„Stragan“ unterstand direkt der Führung der Polnischen Heimatarmee in Warschau (Armia Krajowa) und sammelte militärisch relevante Informationen über Aufrüstung und Industrie des Dritten Reichs.

Im Frühling 1943 wurden die meisten Agentinnen und Agenten von der Gestapo verhaftet und später verurteilt.

Am 15. April 1945 wurden sie auf dem Gefängnishof in Stein an der Donau, 24 Tage vor dem Ende des Krieges, von der Waffen-SS ermordet.

Das Projekt wurde mit finanziellen Mitteln des Außenministeriums der Republik Polen für polnische Auslandsprojekte und des Kulturamts der Stadt Wien kofinanziert. „Projekt jest współfinansowany w ramach funduszy polonijnych Ministerstwa Spraw Zagranicznych Rzeczypospolitej Polskiej”
Freundliche Unterstützung: Polnisches Institut Wien, DÖW – Wien, NAC – Warschau, Bundesarchiv – Berlin, Schlesische Bibliothek – Katowice

 

Comments are closed.

comments sind aus -->