Projekt Nr.2/07

Akkordeon Orchester „AKORD” aus Koszalin (nord Polen)
unter der Leitung von Artur Zajkowski Konzert in MQ

KONZERT

Mi. 28. Feb.16.30

DSCHUNGEL WIEN
MQ/Museumsplatz 1
1070 Wien

+43/1/522 07 20-20

http://www.dschungelwien.at/

14 junge KünstlerInnen  aus  Koszalin.

„AKORD“ , Akkordeonorchester

Das Ensemble:

Agnieszka Wróbel
Aneta Sobolewska
Joanna Kalemba
Ewelina Kalemba
Monika Pietrzak
Łukasz Płowczyk
Tomasz Szyszko
Marcin Sobczak
Sebastian Krzewiński
Wojciech Adamczyk
Wojciech Jaśkiewicz
Dawid Lachowicz
Paweł Nowak
Mateusz Witkowski

„AKORD“
hat bereits auf seinem Konto zahlreiche wertvolle Preise und Auszeichnungen:

1998 Teilnahme  am europäischen  Treffen  der Akkordeonorchester anlässlich des Jubiläums der 750 Jahre  der Stadt Neubrandenburg. Im Rahmen dessen eine Auszeichnung – Bürgermeisterpokal.

2005 Hauptpreis: Europäischen Jugendfestival“ Neerpelt (Belgien)
Hauptpreis: Internationales Akkordeonfestival in Clermont (Fr)

Sonderpreis beim Internationalen
Festival „Valtiolione“ in Piarcenza (I)
Der größte Erfolg in der beruflichen Laufbahn von AKORD war die Qualifizierung für das große Finale in Paris, wo sie 2004 und 2005 den ersten Preis gewonnen haben. Parallel wurde ihnen der Ehrentitel „Honeur“ verliehen.
Juni 2006 Konzert in Vatikan für den Papst Benedikt XVI.
Zahlreiche TV Auftritte (TVP, TVN, Polsat, TV-TLI-Fr), Konzerte in Polen,
Frankreich,Schweden, Deutschland, Portugal, Italien.

http://www.akkordeonfestival.at/


Akkordeon Orchester „AKORD” aus Koszalin (nord Polen)

unter der Leitung von Artur Zajkowski

14 junge KünstlerInnen  aus  Koszalin.

„AKORD“ , Akkordeonorchester

Das zweistündige Repertoire besteht aus klassischen Stücken, wie zum Beispiel
J.S Bach, Albini), Jazzstandarten, Unterhaltungs- und Tanzmusik. AKORD präsentiert  sein vielfältiges Programm nicht nur im Rahmen zahlreichen Wettbewerben und Festivals aber auch bei Konzerten und diversen Veranstaltungen.

Das Ensemble:
Agnieszka Wróbel
Aneta Sobolewska
Joanna Kalemba
Ewelina Kalemba
Monika Pietrzak
Łukasz Płowczyk
Tomasz Szyszko
Marcin Sobczak
Sebastian Krzewiński
Wojciech Adamczyk
Wojciech Jaśkiewicz
Dawid Lachowicz
Paweł Nowak
Mateusz Witkowski

„AKORD“

hat bereits auf seinem Konto zahlreiche wertvolle Preise und Auszeichnungen:

1998 Teilnahme  am europäischen  Treffen  der Akkordeonorchester anlässlich des Jubiläums der 750 Jahre  der Stadt Neubrandenburg. Im Rahmen dessen eine Auszeichnung – Bürgermeisterpokal.

2005 Hauptpreis: Europäischen Jugendfestival“ Neerpelt (Belgien)
Hauptpreis: Internationales Akkordeonfestival in Clermont (Fr)

Sonderpreis beim Internationalen
Festival „Valtiolione“ in Piarcenza (I)
Der größte Erfolg in der beruflichen Laufbahn von AKORD war die Qualifizierung für das große Finale in Paris, wo sie 2004 und 2005 den ersten Preis gewonnen haben. Parallel wurde ihnen der Ehrentitel „Honeur“ verliehen.
Juni 2006 Konzert in Vatikan für den Papst Benedikt XVI.
Zahlreiche TV Auftritte (TVP, TVN, Polsat, TV-TLI-Fr), Konzerte in Polen,
Frankreich,Schweden, Deutschland, Portugal, Italien.

Tags:

Comments are closed.

comments sind aus -->